AUS DER FORSCHNUNG – IN DIE PRAXIS

Faszien sind mittlerweile fester Bestandteil in der Therapie- und Trainingswelt. Studien belegen: Ist das Fasernetz der Faszien umfassend trainiert – also geschmeidig und belastbar zugleich – können Höchstleistungen erbracht, Regeneration ermöglicht sowie Verletzungen vermieden werden. 

 

Nicht nur in der Osteopathie, sondern auch in anderen manuellen Therapieformen wird die gezielte Manipulation der Faszien somit immer relevanter für einen nachhaltigen Behandlungserfolg.

 

Maßgeblich beeinflusst wurde diese Entwicklung durch die Forschungsergebnisse von Dr. Robert Schleip und seinen Kollegen von der „Fascia Research Group“ der Universität Ulm. Ihre aktuellen Erkenntnisse haben die Behandlungs- und Trainingsformen revolutioniert und das Thema Faszien in ein neues Bewusstsein der Manualtherapeuten und Fitnesstrainer gerückt.

Das Faszienzentrum Nord macht Faszien sinchtbar!